Mo. Dez 5th, 2022

München: Der Profi-Fußballer Jerome Boateng muss wegen Körperverletzung und Beleidigung eine Geldstrafe von 1,2 Millionen Euro zahlen.
Dazu hat ihn das Münchner Landgericht in einem Berufungsprozess verurteilt. Die zuständige Kammer ist überzeugt davon, dass er seine Ex-Freundin in einem Karibik-Urlaub 2018 geschlagen hat. Die Geldstrafe fällt damit geringer aus als in der Vorinstanz. Seine Verteidiger hatten Freispruch für den früheren Bayern-Profi gefordert, die Staatsanwaltschaft neben einer Geldauflage eine Freiheitsstrafe von anderthalb Jahren auf Bewährung. – BR

Kommentar verfassen