Mo. Jul 4th, 2022

München: Im Internet sind vertrauliche Behördendokumente zum letzten G7-Gipfel in Bayern im Jahr 2015 aufgetaucht.
Nach Informationen des Bayerischen Rundfunks geht es um mehrere hundert Seiten, die als Verschlusssache markiert sind. Darin soll es um die Einsatztaktik der Polizei gehen und die damals geplanten Anfahrtsrouten der Politiker. Das bayerische Innenministerium hat sich noch nicht dazu geäußert, ob das für die aktuellen Planungen Folgen hat. Genau in einer Woche soll der G7-Gipfel wieder auf Schloss Elmau im Werdenfelser Land beginnen. Seit heute früh ist das Gebiet um das Tagungshotel gesperrt. – BR

Kommentar verfassen