Sa. Feb 4th, 2023

Berlin: Die Zahl der Menschen, die wegen unbezahlter Geldstrafen im Gefängnis sitzen, hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen.
Ein Sprecher des Bundesamts für Justiz sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland, mehr als 4.400 Frauen und Männer verbüßten am Stichtag eine Ersatzfreiheitsstrafe. Im Jahr zuvor waren es rund 3.800 und noch ein Jahr davor rund 3.000. Justizminister Buschmann will die Regelung ändern, so dass Betroffene nicht mehr pro Tagessatz einen Tag ins Gefängnis müssen, sondern nur noch einen halben. – BR

Kommentar verfassen