Mi. Mrz 3rd, 2021

Hildesheim: Junge Leute leiden offenbar stark unter den psychischen Folgen der Corona-Pandemie. Wie eine Umfrage von Wissenschaftlern der Universitäten Hildesheim und Frankfurt ergab, haben knapp 46 Prozent Angst vor der Zukunft.
Besonders trifft das auf diejenigen zu, die gerade die Schule verlassen oder eine Ausbildung beenden. Für die Studie „JuCo 2“ wurden mehr als 7.000 Menschen zwischen 15 und 30 Jahren befragt. Bereits im Frühjahr hatte eine erste Befragung ergeben, dass sich viele junge Menschen in der Corona-Zeit nicht ausreichend wahrgenommen und von der Politik übergangen fühlen. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen