Mo. Mai 29th, 2023

Berlin: Justizminister Buschmann hat die Klimaaktivisten der Gruppe „Letzte Generation“ kritisiert.
Diese hätten überzogene, aggressive Vorstellungen von der Durchsetzung ihrer Ziele, sagte der FDP-Politiker dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Mit Straftaten werbe man nicht für Klimaschutz. Die Aktivisten haben angekündigt, Berlin ab Montag auf unbestimmte Zeit lahm legen zu wollen. Der Kieler Klimaforscher Mojib Latif hat die Klimaschutzpolitik der Ampelregierung unterdessen im BR-Interview als „zu lasch“ bezeichnet. – BR

Kommentar verfassen