So. Jul 14th, 2024

Berlin: Am zweiten Tag seines Staatsbesuchs hat der britische König Charles III. die umfangreiche deutsche Hilfe für die Ukraine gewürdigt.
Bei einer zwanzigminütigen Rede im Bundestag erklärte das britische Staatsoberhaupt, der Entschluss Deutschlands, der Ukraine so große militärische Unterstützung zukommen zu lassen, sei überaus mutig und wichtig. Charles bezeichnete es als große Ehre, vor dem deutschen Parlament sprechen zu dürfen. Er sei gekommen, um das Bekenntnis zur Freundschaft zwischen beiden Ländern zu erneuern, sagte der König auf Deutsch. Er betonte, mit der russischen Invasion in die Ukraine sei die Geißel des Kriegs zurück in Europa. Von den Bundestags-Abgeordneten bekam der britische König stehenden Applaus. Es war das erste Mal, dass ein Monarch eine Rede während eines Sitzungstags hielt. – Am Nachmittag hat Charles zusammen mit Bundespräsident Steinmeier ein Ankunftszentrum für Geflüchtete aus der Ukraine besucht. – BR

Kommentar verfassen