Mo. Nov 29th, 2021

Dresden: Angesichts steigender Coronazahlen plant Sachsen stärkere Einschränkungen für Ungeimpfte.
Das Kabinett brachte eine neue Corona-Verordnung auf den Weg, die eine landesweite 2G-Regelung vorsieht. Damit haben ab Montag nur noch Geimpfte und Genesene Zugang zur Innengastronomie und anderen Innenbereichen. Ministerpräsident Kretschmer nannte die Lage dramatisch. In Sachsen liegt die Sieben-Tage-Inzidenz aktuell bei 386 und damit mehr als doppelt so hoch wie der Bundesdurchschnitt. Zudem ist Sachsen bei der Impfquote im Ländervergleich das Schlusslicht. – BR

Kommentar verfassen