So. Sep 25th, 2022

Berlin: Auf die Entstehung der Gas-Umlage haben Wirtschaftsverbände und Unternehmen offenbar großen Einfluss genommen.
Das geht aus Unterlagen hervor, die der „Welt am Sonntag“ zugespielt wurden. Demnach wurde die Umlage überhaupt erst von Lobbyverbänden ins Spiel gebracht. Einwände von Vertretern der Gaskunden wurden dem Bericht zufolge nicht berücksichtigt. Diese hatten gefordert, dass die Energieversorger nur einen geringen Anteil ihrer Mehrkosten weitergeben dürfen. – BR

Kommentar verfassen