Mo. Sep 20th, 2021

Berlin: Ministerpräsidenten mehrerer Bundesländer haben sich hinter die Forderung nach einer Testpflicht ungeimpfte Urlaubsrückkehrer gestellt.
So sagte die Regierungschefin von Rehinland-Pfalz, Dreyer, dem Redaktionsnetzwerk Deutschland, ein neuer Lockdown solle unbedingt vermieden werden. Ziel müsse es ihrer Meinung nach sein, keine Infektionen ins Land zu tragen. Auch Berlins Regierender Bürgermeister Müller schloss sich an. Er nannte die Tests einen zentralen Baustein, um das Infektionsgeschehen in der ungeimpften Bevölkerung einzudämmen. Ebenfalls für eine Testpflicht sind Sachsens Ministerpräsident Kretschmer und der Regierungschef von Brandenburg, Woidke. Inzwischen hat Bayerns Regierungschef Söder im ZDF noch einmal darauf gedrängt, die Testpflicht schnell einzuführen. Er hatte den ersten August als Starttermin genannt, die Bundesregierung hat das aber noch offen gelassen. – BR

Kommentar verfassen