Do. Jun 24th, 2021

München: Für die knapp 1,5 Millionen Einwohner der bayerischen Landeshauptstadt treten übermorgen wieder verschärfte Corona-Schutzmaßnahmen in Kraft. Die Stadtspitze verwies heute darauf, dass die übermittelten Inzidenz-Zahlen des Robert-Koch-Instituts vom Sonntag fälschlicherweise zu niedrig gewesen seien.
Für heute meldet auch das RKI wieder eine Inzidenz deutlich über 100 – nämlich knapp 127. Ab Mittwoch sind damit Museen und andere Kultur- und Freizeiteinrichtungen in München wieder zu. Für viele Geschäfte müssen Kunden vorab online Termine vereinbaren und negative Corona-Tests vorweisen. Der Schulbetrieb läuft wie geplant weiter. Medienberichten zufolge geht die Bundesregierung davon aus, dass die Inzidenz in Deutschland noch für sechs bis acht Wochen über 100 liegen dürfte – mit den entsprechenden Konsequenzen. – BR

Kommentar verfassen