Di. Aug 16th, 2022

Bozen: Nach dem Gletschersturz in den Dolomiten werden weitere Opfer befürchtet.
Mindestens sechs Bergsteiger starben, als eine Lawine aus Eis, Schnee und Geröll am Nachmittag mehrere Seilschaften an der Marmolata in die Tiefe riss. Acht Menschen wurden verletzt. Die Suche nach Verschütteten musste am Abend aus Sicherheitsgründen vorerst eingestellt werden. Eine Sprecherin der Rettungskräfte sagte, es sei noch unklar, wie viele Bergsteiger auf der Route unterwegs gewesen sind. – BR

Kommentar verfassen