Mo. Nov 29th, 2021

Los Angeles: Regisseurin Chloe Zhao ist mit ihrem Film „Nomadland“ die große Abräumer in bei der diesjährigen Oscar-Verleihung. Zhao wurde als beste Regisseurin ausgezeichnet, „Nomadland“ als bester Film.
Hauptdarstellerin Frances McDormand gewann für ihre Leistung als Arbeitslose ohne festen Wohnsitz in dem Film bereits ihren dritten Oscar. Den Preis als bester Hauptdarsteller erhielt Anthony Hopkins für sein Auftreten in „The Father“. Das Drehbuch zu diesem Film wurde ebenfalls ausgezeichnet. Zwei Oscars gingen an den Film „Mank“. Die Netflix-Produktion schildert die Entstehung des Film-Klassikers „Citizen Kane“ und die Auseinandersetzungen zwischen Drehbuchautor Herman Mankiewicz und Regisseur Orson Welles. Als bester internationaler Film wurde die dänische Produktion „Der Rausch“ geehrt. – BR

Kommentar verfassen