Di. Dez 6th, 2022

Tokio: Nordkorea hat offenbar erneut drei ballistische Raketen getestet.
Japanischen Informationen zufolge verschwand eine jedoch über dem Japan-Meer vom Radar. Die Regierung in Tokio korrigierte damit erste Angaben, wonach eine nordkoreanische Rakete über japanisches Gebiet hinweggeflogen sei. Warum die Rakete vom Radar verschwand, wird noch untersucht. Ministerpräsident Kishida nannte die wiederholten Raketentestes inakzeptabel. Bundespräsident Steinmeier hält sich gerade in Japan auf, heute abend will er nach Südkorea weiterreisen. – BR

Kommentar verfassen