Sa. Jun 22nd, 2024

Düsseldorf: NRW-Ministerpräsident Wüst hat vor einer Überlastung durch steigende Flüchtlingszahlen gewarnt.
Zugesagte Mittel des Bundes müssten endlich fließen, weitere Hilfe sei nötig, schrieb Wüst in einem Brief an Bundesinnenministerin Faeser, der der „Welt am Sonntag“ vorliegt. Wegen des andauernden Krieges in der Ukraine und der hohen Zahl von Menschen, die von dort und aus anderen Ländern zu uns kämen, könnten Länder und Kommunen bald die Grenzen ihrer Belastbarkeit erreichen. – BR

Kommentar verfassen