So. Dez 5th, 2021

Berlin: Die Bundesregierung will Österreich, Tschechien und Ungarn ab dem Wochenende wieder als Hochrisikogebiete einstufen.
Das berichtet die Funke-Mediengruppe. In Österreich liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei mehr als 700. In Oberösterreich gibt es sogar Bezirke mit Werten über 1800. Landeshauptmann Stelzer spricht von einer „dramatischen Situation“. Deswegen plant dieses Bundesland von kommender Woche an einen Lockdown für Ungeimpfte. Sie dürfen dann ihre Wohnungen nur noch mit triftigem Grund verlassen. Auch im benachbarten Bundesland Salzburg laufen schon Gespräche über einen solchen Schritt. Die Einstufung als Hochrisikogebiet hat Konsequenzen für Reisende. Rückkehrer aus so einem Gebiet müssen 10 Tage Quarantäne einhalten, es sei denn, sie sind geimpft. – BR

Kommentar verfassen