Mi. Dez 1st, 2021

Schrobenhausen – Am Dienstag, 02.11.21, gegen 19.00 Uhr, befuhr ein 34jähriger Augsburger mit seinem Pkw Mercedes mit Anhänger die Staatstraße 2044 von Karlskron in Richtung Schrobenhausen.
Auf Höhe von Brunnen geriet sein Fahrzeug – vermutlich aufgrund eines technischen Defekts – in Brand, dieser konnte zunächst mit Handfeuerlöschern eingedämmt werden. Kurze Zeit später loderten die Flammen aber wieder auf, der Pkw musste schließlich von den Feuerwehren aus Brunnen, Hohenried, Edelshausen und Schrobenhausen abgelöscht werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 5000 €, der Anhänger und ein darauf transportiertes weiteres Fahrzeug blieben nahezu unbeschädigt.

Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person
Schrobenhausen – Am Mittwoch, den 03.11.21, gegen 11.30 Uhr, befuhr ein 51jähriger Schrobenhausener mit seinem Pkw die Adalbert-Stifter-Straße in Schrobenhausen-Mühlried in nördliche Richtung.

An der Einmündung zur Regensburger Straße übersah er den von links kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw einer 58jährigen Schrobenhausenerin. Diese konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden, beim Aufprall wurde die Frau leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, der Sachschaden wird auf rund 12.500 € geschätzt.

Kommentar verfassen