Mo. Mai 16th, 2022

Ohne gültige Fahrerlaubnis auf der A9 unterwegs
Ingolstadt – Einen Autofahrer, der keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen konnte, hielt eine Streife der Verkehrspolizei Ingolstadt am Donnerstagmorgen auf der Autobahn an.
Der 42jährige Kroate war auf der A9 in Richtung Nürnberg unterwegs. An der Ausfahrt Ingolstadt Nord wurde er einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen, wobei er einen bosnischen Führerschein aushändigte. Weitere Recherchen vor Ort ergaben, dass er bereits seit dem Dezember 2020 seinen festen Wohnsitz in Deutschland begründet hatte und seither durchgehend im Bundesgebiet war. Der vorgelegte nationale Führerschein hatte damit keine Gültigkeit mehr. Es hätte nach 6 Monaten eine Umschreibung auf eine deutsche Fahrerlaubnis erfolgen müssen. Beifahrer war der Halter des benutzten Fahrzeugs. Dieser muss sich ebenfalls strafrechtlich verantworten, da er die Fahrt ohne Fahrerlaubnis zugelassen hatte. Da der Fahrzeughalter einen deutschen Führerschein vorweisen konnte, war ihm zumindest die Weiterfahrt möglich. – Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Politische Banner an unbewohntem Haus: Kripo ermittelt
Ingolstadt – Zwei Banner mit Parolen hängten Unbekannte an einem leerstehenden Haus in der Innenstadt auf. Hierzu waren sie gewaltsam in das Gebäude eingedrungen.

Am vergangenen Freitag, 25.03., waren der Polizei gegen 06:00 Uhr die zwischen je zwei Fenstern im ersten und zweiten Obergeschoss gespannten Spruchbänder gemeldet worden. Die Unbekannten hatten sich durch das Einschlagen einer Scheibe Zugang zu dem ehemaligen Gastronomiebetrieb in der Straße Am Bachl verschafft. Inhaltlich thematisierten die Verfasser mangelnden Wohnraum und hohe Mietpreise. Aufgrund der offensichtlich politischen Motivation der Täter wurde der Fall an die Kriminalpolizei Ingolstadt abgegeben. Die Beamten dort ermitteln nun wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruchs. Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0841-93430 in Verbindung zu setzen. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen