Di. Mai 17th, 2022

Mengkofen: Im niederbayerischen Landkreis Dingolfing-Landau geht die Polizei gezielt gegen Greifvogel-Wilderei vor.
15 Beamte waren heute in Mengkofen und zwei weiteren Orten unterwegs, um mit Spürhunden und Drohnen nach Giftködern zu suchen. Diese sind auch für andere Tiere – wie Hunde und Katzen – sowie selbst für Menschen gefährlich. – Im vergangenen Frühjahr waren in den Landkreisen Straubing-Bogen und Dingolfing-Landau mehr als ein Dutzend geschützter Greifvögel mit Gift getötet worden. Das Gesetz sieht dafür eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren vor. – BR

Kommentar verfassen