Mo. Jul 4th, 2022

20-Jähriger mit Messer auf Straße unterwegs
Eichstätt – Ein 20-Jähriger aus Eichstätt wurde Samstagabend (21.05.2022) in die Psychiatrie des Klinikum eingewiesen, nachdem er zuvor schreiend mit einem Messer auf der Weißenburger Straße unterwegs war.
Gegen 22 Uhr teilte ein Zeuge der Polizei mit, dass dort der 20-Jährige schreiend und mit einem Messer bewaffnet unterwegs ist. Beim Eintreffen der Polizei hielt der junge Mann das Messer in seiner Hand. Nach Aufforderung durch die Beamten legte er das Messer zur Seite und konnte anschließend in Gewahrsam genommen werden. Der 20-Jährige stand deutlich unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol. Ein Alkotest ergab über 1,6 Promille. Da der 20-Jährige zudem psychisch auffällig war, wurde er wegen Fremdgefährdung ins Klinikum eingewiesen. Verletzt wurde niemand. Das Messer wurde sichergestellt.

Motorradfahrer prallt gegen Auto
Titting Ein 20-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Aichach-Friedberg ist Sonntagnachmittag (22.05.222) auf der Staatsstraße zwischen Titting und Mantlach in ein entgegenkommendes Auto geprallt.
Gegen 17 Uhr war der 20-Jährige in Richtung Mantlach unterwegs, als er in einer langgezogenen Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn geriet und dort gegen den Wagen eines 58-jährigen Autofahrers aus dem Landkreis Roth prallte. Verletzt wurde der 20-Jährige dabei eigenen Angaben zufolge nicht. Auch der 58-Jährige blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 18000 Euro. Zur Absicherung der Unfallstelle und zur Verkehrsregelung war die Freiwillige Feuerwehr Titting im Einsatz.

Kletterunfall – 35-Jähriger verletzt
Welheim – Ein 35-Jähriger aus dem Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm hat sich Sonntagnachmittag (22.05.2022) beim Klettern in Aicha verletzt.
Der 35-Jährige war dort zusammen mit seiner 7-jährigen Tochter und seiner Ehefrau am Klettersteig Lucky Luke unterwegs. Dabei rutschte der 35-Jährige mit dem Fuß von der Felswand ab und verletzte sich am Knie. Er wurde anschließend geborgen und vom Rettungsdienst ins Klinikum gebracht. Zur Klärung der Unfallursache wurde das Kletterset des 35-Jährigen durch die Polizei sichergestellt. Sonst wurde niemand verletzt. Zur Bergung des 35-Jährigen waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Konstein, Dollnstein, Wellheim, Neuburg und Einsatzkräfte der Luftrettung, der Wasserwacht und der Bergwacht Dollnstein im Einsatz.

Scheibe am Bahnhof eingeworfen
Buxheim/Tauberfeld – Am Bahnhof Tauberfeld wurde Sonntagnachmittag (22.05.2022) eine beschädigte Fensterscheibe an der Treppe zur Fußgängerunterführung mitgeteilt.
Bislang unbkenante Vandalen haben die Scheibe offenbar mit einem Stein eingeworfen. Der Tatzeitraum ist derzeit noch unbekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Kommentar verfassen