So. Jul 3rd, 2022

Autofahrer unter Drogeneinfluss
Eichstätt – Ein 22-jähriger Autofahrer wurde am Samstagmorgen (28.05.2022, 08.25 Uhr) am Eichstätter Volksfestplatz einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Hierbei hatten die Beamten bei dem aus Eichstätt stammenden jungen Mann drogentypische Auffälligkeiten bemerkt und er gab auf Nachfrage auch zu, am Vortag Drogen konsumiert zu haben. Nachdem ein Drogentest positiv ausgefallen war, wurde der Fzg.-Schlüssel des Mannes sichergestellt und er musste sich in der Klinik Eichstätt einer Blutentnahme unterziehen. Der junge Mann wird nun wegen seiner Fahrt unter Drogeneinfluss zur Verantwortung gezogen.

Ortschild gestohlen
Adelschlag – Durch bislang unbekannte Täter wurde ein Ortschild von Pietenfeld entwendet. Das Schild befindet sich am Ortsausgang in Richtung Landershofen.
Am Rahmen waren die An diesem wurden die Befestigungsschrauben am Rahmen gelöst und hierdurch konnte das Schild mitgenommen werden. Die Tatzeit konnte von Freitagabend bis Samstagnachmittag (27.05.2022, 20.00 Uhr bis 28.05.2022, 17.00 Uhr) eingegrenzt werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer: 08421/9770-0 entgegen.

Zwei Autofahrer unter Alkoholeinfluss
Buxheim – In der Nacht zum Sonntag (00.55 Uhr) führten Beamte der Polizeiinspektion Eichstätt eine Verkehrskontrolle in Buxheim durch, bei der eine 47-jährigige Pkw-Fahrerin aus Ingolstadt angehalten wurde. Als die Beamten bei der Frau Alkoholgeruch bemerkten, war ein Alkotest durchgeführt worden der einen AAK-Wert über den erlaubten 0,25 mg/l ergab. Nachdem ein weiterer Test auf der Dienststelle dieses Ergebnis bestätigte, wurde der Fzg.-Schlüssel der Frau sichergestellt. Die Frau erwartet nun ein Bußgeldbescheid mit Fahrverbot.
Eine weitere Anzeige wegen Fahren unter Alkoholeinfluss ergab sich im Rahmen einer von der Polizei durchgeführten Geschwindigkeitsmessung in einem Schernfelder Ortsteil. Die Beamten hatten hierbei einen aus Weißenburg stammenden 41-jährigen Pkw-Fahrer angehalten, der auf der B 13 zu schnell gefahren war. Bei der Kontrolle war von den Beamten Alkoholgeruch bemerkt worden und beim im Anschluss durchgeführten Alkotest wurde der Grenzwert von 0,25 mg/ überschritten. Den Mann erwartet nun, außer seinem Geschwindigkeitsverstoß, ein Bußgeldbescheid mit Fahrverbot.

Kommentar verfassen