Do. Dez 8th, 2022

Mit Pkw auf Gegenfahrbahn geraten – schwerer Unfall
Schernfeld – Eine 38-Jährige war kurz vor 16 Uhr mit ihrem VW Polo von Schernfeld kommend in Richtung Kreisverkehr unterwegs, als sie auf Höhe Sappenfeld aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn kam.
Eine 63-Jährige, die mit ihrem Audi A4 entgegenkam, versuchte noch auszuweichen, konnte einen seitlichen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Hinter der 63-Jährigen war eine 30-Jährige mit ihrem Citroen C4 unterwegs, die ebenfalls gegen den VW stieß. Die 38-Jährige wurde schwer verletzt und kam mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Ingolstadt. Die 30- und 63-Jährige sowie ein 7-jähriger Bub aus dem Citroen kamen leichter verletzt in das Krankenhaus Eichstätt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro. Vor Ort waren die Feuerwehren aus Schernfeld, Eichstätt, Pollenfeld und Wachenzell eingesetzt.

Kommentar verfassen