Do. Okt 28th, 2021

Trunkenheit im Verkehr
Wagenhofen, Neuburger Str., 27.06.2021, 13.15 Uhr
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde bei einem 54-jährigen Mann aus Karlshuld Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Test ergab einen Wert von 0,78 Promille. Auf den Mann kommt nun ein Bußgeldverfahren und ein Fahrverbot zu.

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Neuburg, Staatsstr. 2035, 27.06.2021, 11.30 Uhr
Die Vorfahrt eines 38-jährigen Motorradfahrers aus Rohrenfels missachtete eine 28-jährige Frau aus Neuburg, die mit ihrem Pkw aus Sehensand kam und an der Staatsstraße nach links Richtung Neuburg einbiegen wollte. Der Motorradfahrer musste stark abbremsen und schlitterte die letzten Meter bis zum Zusammenstoß mit dem Pkw auf dem Asphalt. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen liegt im vierstelligen Bereich.

Vandalismus an leerstehendem Gebäude
Neuburg, Sehensander Weg, 27.06.2021, 09.00 Uhr
Durch bislang Unbekannte wurden an einem leerstehenden Gebäude mehrere Fensterscheiben eingeworfen. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro, Zeugenhinweise werden unter Tel. 08431/67110 erbeten.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Neuburg, Franz-Hoffmann-Str., 26.06.2021 bis 27.06.2021
Durch bislang Unbekannten wurde der geparkte Pkw eines 78-jährigen Neuburgers im Bereich des linken Seitenspiegels beschädigt. Der Schaden summiert sich auf 400 Euro, Zeugenhinweise unter Tel. 08431/67110.

Ohne Fahrerlaubnis und Versicherung in Neuburg unterwegs
Am 26.06.21, gegen 07:25 Uhr, wurde in Neuburg in der Bahnhofstraße ein 36jähriger Ingolstädter mit seinem E-Scooter einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Dabei stellte sich heraus, daß der E-Scooter knapp 25 km/h schnell fährt. Somit wäre eine Fahrerlaubnis und eine Haftpflichtversicherung nötig gewesen. Diese konnte der Ingolstädter jedoch beides nicht vorweisen. Die Fahrerlaubnis war ihm aberkannt worden. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und den Ingolstädter erwarten zwei Strafanzeigen.

Körperverletzung durch einen unbekannten Täter in Neuburg
Am 26.06.2021, gegen 22:25 Uhr, saßen ein 20jähriger Abensberger und ein 18jähriger Neuburger auf einer Parkbank am Schrannenplatz in Neuburg, in der Nähe vom „Cafe Central“.
Zwei bislang unbekannte Männer kamen auf sie zu und sprachen sie an. Da dies die beiden anderen nicht wollten, sagten sie dies auch. Daraufhin wurde der Abensberger von einem der Unbekannten zunächst geschubst und anschließend mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Im Anschluß entfernten sie sich. Der 20jährige wurde durch den Schlag an der Nase verletzt und begab sich in ärztliche Behandlung. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neuburg/Donau, Tel. 08431/6711-0, in Verbindung zu setzen.

Kommentar verfassen