So. Feb 5th, 2023

Trunkenheit im Verkehr
Neuburg – Am Sonntag, 15.01.2023, gegen 06:10 Uhr, konnten Beamte in der Grünauer Straße in Neuburg einen abgestellten Pkw feststellen.
Die Fahrzeuglenkerin, eine 33jährige Frau aus Neuburg, befand sich auf dem Fahrersitz und war offensichtlich hinter dem Steuer eingeschlafen. Im Rahmen der anschließenden Kontrolle konnte festgestellt werden, dass die stark alkoholisierte Frau das Fahrzeug zuvor durch Neuburg gesteuert hat. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Fahrzeugschlüssel wurde zur Unterbindung der Weitefahrt sichergestellt. Gegen die Frau wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Brand in Asylbewerberunterkunft
Neuburg – Bereits am Freitag, 13.01.2023, gegen 17:30 Uhr, wurde der Polizei ein Brand in der Asylbewerberunterkunft in der Monheimer Straße 66 in Neuburg gemeldet.
Der Mitteilung nach war zunächst eine Matratze in Brand geraten, so dass der Rauchmelder einen Alarm auslöste. Ein vor Ort anwesender Security-Mitarbeiter konnte den Zimmerbrand mit einem Feuerlöscher ablöschen. Gleichzeitig wurde die Feuerwehr Neuburg und Ried alarmiert, die mit ca. 20 Einsatzkräften anrückte. Durch den schnellen Löschvorgang des Mitarbeiters konnte ein größerer Zimmerbrand verhindert werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro. Nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen wurde der Brand durch einen 4jährigen Jungen aus der Asylbewerberunterkunft ausgelöst, der zum Zeitpunkt des Brandes mit einem Feuerzeug spielte.

Kommentar verfassen