Di. Okt 4th, 2022

Verteilerkasten angefahren – Zeugenaufruf
Schrobenhausen, Leonhardisteig, Freitag, 05.08.22 – Montag, 08.08.22
Ein Mitarbeiter eines elektrischen Versorgungsbetriebes stellte am Montag den 08.08.22 fest, dass die Außenhülle eines Verteilerkastens in dem Leonhardisteig in Schrobenhausen beschädigt ist. Bei Inaugscheinnahme des Verteilerkastens konnten schwarze Abriebspuren festgestellt werden, die zumindest den Verdacht nahelegen, dass ein dunkles Fahrzeug den Kasten touchiert hat, dies jedoch nicht gemeldet hat. Der wahrscheinliche Tatzeitraum wird durch den Versorger mit einer Zeit zwischen Freitag, 05.08.22 bis Montag, 08.08.22 angegeben. Der Gesamtschaden wird auf einen mittleren vierstelligen Betrag geschätzt. Personen, welche Hinweise zur Tataufklärung geben können, werden gebeten sich bei der PI Schrobenhausen unter der Tel.Nr. 08252/8975-0 zu melden.

Betrüger täuscht Hilfsbedürftigkeit vor
Waidhofen, B 300, Mittwoch, 14.09.22
Ein 24-jähriger Waidhofener befuhr die B 300 mit seinem PKW, dabei befand sich vor ihm ein PKW der Marke Mercedes .Als er die B 300 bei Waidhofen verlassen wollte, blieb der Mercedes plötzlich vor ihm stehen.
Der Beifahrer des Mercedes stieg aus und fragte den Waidhofener ob dieser ihm Geld für Kraftstoff geben könnte. Der Geschädigte schenkte dem unbekannten Täter draufhin 100 €. Der Täter nahm in weiterer Folge zwei Ringe von seiner Hand, legte diese in die Hand des 24-jährigen und behauptete, dass diese mindestens 700€ wert wären. Der Geschädigte hob daraufhin 400€ von seinem Konto ab und gab diese ebenfalls den unbekannten Tätern, im Gegenzug durfte er die Ringe behalten. Nach ersten Erkenntnissen sind beide Ringe jedoch wertloser Modeschmuck, die PI Schrobenhausen hat diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen.

Sattelzug fährt sich fest
Schrobenhausen, Hörzhausener Straße, Mittwoch, 14.09.22
Für eine kurzzeitige Straßensperrung sorgte der 35-jährige Fahrer eines Sattelzuges. Dieser wollte zwischen Schrobenhausen und Hörzhausen wenden und fuhr hierfür in eine kleine Nebenstraße ein. Aufgrund der Größe des Fahrzeuges musste er etwas in den Grünstreifen ausweichen, welcher witterungsbedingt jedoch sehr aufgeweicht war, sodass sich der LKW festfuhr. Es musste ein Bergefahrzeug angefordert werden, welches den LKW aus der Lage befreite. Hierfür wurde die Straße kurzzeitig gesperrt, es wurde weder jemand verletzt, noch entstand ein Schaden.

Kommentar verfassen