Di. Dez 6th, 2022

Fahrrad mutwillig beschädigt
Schrobenhausen, Jahnweg 1, Dienstag, 27.09.22 bis Donnerstag, 29.09.22
Eine 44-jährige Schrobenhausenerin stellte ihr Fahrrad vor der Stadthalle Schrobenhausen beim Omnibusparkplatz ab und versperrte es an ein den dortigen Radständer. Als die Geschädigte zwei Tage später wieder kam und das Fahrrad holen wollte, war dies komplett beschädigt worden. Die Polizei Schrobenhausen hat hierzu Ermittlungen aufgenommen, Personen, welche Hinweise zur Tataufklärung geben können, werden gebeten sich bei der Dienststelle unter der Tel.Nr. 08252/8975-0 zu melden.

Kinder ohne jede Sicherung transportiert
Schrobenhausen, Hörzhausener Straße, Montag, 03.10.22
Durch eine Streife der PI Schrobenhausen wurde ein PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei fiel auf, dass sich neben dem Fahrer und dem Beifahrer, welche sich als Eltern herausstellten, auch fünf Kinder in dem Fahrzeug befanden. Das Fahrzeug war jedoch grundsätzlich nur für insgesamt 5 Personen ausgelegt. Neben der unzulässigen Anzahl von Personen war auch für keines der Kinder eine geeignete Sitzeinrichtung vorhanden. Durch die Beamten der Vorschlag gebracht wurde, dass der Vater nach Hause fahren könne, um geeignete Sitze zu holen und die Kinder so auf zwei Fahrten zur Wohnung verbracht werden könnten, während sie sich in der Obhut der Streife befinden. Hierbei kam jedoch heraus, dass die Familie überhaupt nicht im Besitz geeigneter Sitzmöglichkeiten für die Kinder ist. Die Eltern erwartet nun ein Busgeldverfahren, zudem wurden Ermittlungen bezüglich der Fahrerlaubnis des Fahrers aufgenommen. Die Kinder wurden mittels Taxi in die elterliche Wohnung transportiert.

Kommentar verfassen