So. Mrz 3rd, 2024

Brennender Balkon in Neuburg
Neuburg – In den frühen Sonntagmorgenstunden (12.11.2023) geriet in Neuburg  ein Balkon in Brand. Die Kriminalpolizei Ingolstadt führt die Ermittlungen.
Gegen 05.00 Uhr wurde der 25-jährige Bewohner einer im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses liegenden Wohnung durch „Knistergeräusche“ geweckt. Er bemerkte in der Folge Feuer auf seinem Balkon. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand zügig löschen, jedoch die Zerstörung   des Vollwärmeschutzes der Außenwand nicht verhindern.  Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 20 000 Euro.  Es wurde niemand verletzt. Die Kriminalpolizei Ingolstadt konnte im Rahmen der heutigen Brandortbegehung keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung finden.

Schmierereien in Neuburg: Kripo ermittelt
Neuburg – Am vergangenen Freitag konnten im Stadtgebiet von Neuburg mehrere politisch motivierte Schriftzüge festgestellt werden. Im Rahmen der Fahndung wurde eine 19-Jährige vorübergehend festgenommen.

Insgesamt sechs mit Farbspraydosen angebrachte Schriftzüge an meist öffentlichen Gebäuden wurden der Neuburger Polizei im Verlauf des vergangenen Freitags gemeldet. Alle aufgesprühten Sätze wiesen Bezug zum Krieg in Nahost auf. Gegen 22:50 Uhr konnte im Rahmen der Fahndung eine 19-jährige Schülerin aus Neuburg vorläufig festgenommen werden. Bei ihrer Durchsuchung wurden umfangreiche Beweismittel sichergestellt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte die dringend tatverdächtige junge Frau aus dem Polizeigewahrsam entlassen werden. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die weiteren Ermittlungen übernommen und prüft hierbei auch einen eventuellen Zusammenhang mit dem Diebstahl einer israelischen Fahne an der Neuburger Friedenssäule.

Kommentar verfassen