Fr. Feb 3rd, 2023

Kiew: Der ukrainische Präsident Selensky hat nach mehreren Korruptionsskandalen angekündigt, dass er entschlossener gegen Fehlverhalten im Staatsapparat vorgehen wird.
In seiner abendlichen Video-Botschaft sagte er, die Menschen würden umfassend informiert, und der Staat werde die nötigen Schritte unternehmen. Für kommende Woche kündigte Selenskyj Entscheidungen an, um Korruption und Bereicherung im Amt weiter zu bekämpfen. Zuletzt war der Vize-Minister für Infrastruktur wegen des Kassierens von 400.000 Dollar Schmiergeld entlassen und festgenommen worden. Auch Verteidigungsminister Resnikow steht im Verdacht, sich bereichert zu haben. Medien berichten über den überteuerten Ankauf von Lebensmitteln für die Soldaten. Es sollen Preise gezahlt worden sein, die dreimal höher waren als im Einzelhandel. Selenskyj bedankte sich bei den Journalisten, die die Fakten enthüllt hatten. – BR

Kommentar verfassen