Fr. Feb 3rd, 2023

Berlin: Nach der Razzia in der Reichsbürger-Szene warnt der Reservistenverband davor, Soldaten und Sicherheitskräfte unter Generalverdacht zu stellen.
Laut Verbandschef Sensburg gibt es kein strukturelles Extremismus-Problem bei den Reservisten oder aktiven Soldaten der Bundeswehr, sagte er der Rheinischen Post. Die Razzia habe aber gezeigt, dass viel konsequenter durchgegriffen werden müsse und es mehr Sensibilisierungsmaßnahmen bei Polizei und Bundeswehr brauche, um Radikalisierung entgegenzuwirken. Bei einer Großrazzia am Mittwoch gegen Reichsbürger wegen mutmaßlicher Umsturzpläne hat die Polizei 25 Menschen festgenommen, einige davon auch in Bayern. – BR

Kommentar verfassen