Fr. Jul 1st, 2022

Moskau: Russland hat nach der Kapitulation der letzten verbliebenen ukrainischen Soldaten im Stahlwerk von Mariupol die völlige Einnahme des Industriekomplexes gemeldet.
Zuvor hatten die ukrainischen Streitkräfte nach wochenlangen, erbitterten Kämpfen die Verteidigung der Stadt aufgegeben. Insgesamt haben sich nach russischen Angaben seit Montag mehr als 2.400 Kämpfer ergeben. Die ukrainische Regierung hofft auf ihre Freilassung durch einen Gefangenenaustausch. – BR

Kommentar verfassen