Mo. Nov 29th, 2021

Brüssel: Der inhaftierte Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wird in diesem Jahr mit dem Menschenrechtspreis des Europäischen Parlaments ausgezeichnet.
Das teilte die Fraktion der Europäischen Volkspartei EVP mit. Nawalny werde mit dem Sacharow-Preis geehrt, weil er den Machtanspruch von Russlands Präsident Putin permanent infrage stelle. Der 45-Jährige, der einen Giftanschlag knapp überlebte, sitzt derzeit in einem russischen Lager in Haft. Der Sacharow-Preis ist mit 50.000 Euro dotiert und wurde 1988 erstmals vergeben. Damals ging die Auszeichnung an den südafrikanischen Freiheitskämpfer Nelson Mandela. – BR

Kommentar verfassen