Fr. Sep 24th, 2021

Berlin: Bundesinnenminister Seehofer will bei Angriffen auf jüdische Einrichtungen in Deutschland hart durchgreifen. Wer antisemitischen Hass verbreite, werde die volle Härte des Rechtsstaates zu spüren bekommen, sagte Seehofer der “Bild am Sonntag”.
Jüdinnen und Juden dürften in Deutschland nie wieder in Angst leben. Die Sicherheitsbehörden täten alles, um sie zu schützen. Angesichts anhaltender Übergriffe und anti-israelischer Demonstrationen bot Seehofer den Bundesländern personelle und materielle Unterstützung durch den Bund an. Vor dem Hintergrund des gewaltsamen Konflikts in Israel und den Palästinensergebieten haben gestern in Deutschland erneut Tausende Menschen protestiert, um ihre Solidarität mit den Palästinensern zu bekunden. In Berlin, Mannheim und Stuttgart kam es zu Ausschreitungen. Polizisten wurden mit Steinen und Flaschen beworfen. In Mannheim wurden vier Beamte nach Angaben eines Sprechers leicht verletzt. – BR

Kommentar verfassen