Do. Dez 2nd, 2021

Berlin: Angesichts steigender Corona-Zahlen fordert Bundesgesundheitsminister Spahn die Länder auf, die Impfzentren wieder zu öffnen.
Der „Rheinischen Post“ sagte er, um möglichst vielen möglichst schnell eine Auffrischungsimpfung zu ermöglichen, sollten die Impfzentren, wieder startbereit gemacht werden. Spahn rät dazu, in einem ersten Schritt alle Menschen über 60 schriftlich zur Impfung einzuladen. Es geht um die sogenannten Booster-Impfungen: Der CDU-Politiker will sie allen Bürgern anbieten – die Ständige Impfkommission empfiehlt sie lediglich für Menschen ab 70 Jahren, Bewohnern in Pflegeeinrichtungen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem. Die Gesundheitsministerkonferenz berät ab kommendem Donnerstag in Lindau darüber. – BR

Kommentar verfassen