Do. Mai 6th, 2021

Schalenblende besteht aus kubischen und hexagonalem Zinksulfid, wobei sich der enthaltene Wurtzit allmählich in Sphalerit umwandelt. Schalenblende entsteht hydrothermal aus einem Zink-Schwefel-Gel, das ihr den geschwungen-gebänderten Aufbau gibt.

Heilkunde: Spirituell bricht Schalenblende veraltete Strukturen auf und bringt Idealismus. Sie hilft, dramatische Veränderungen im Leben zu überstehen und zur sinnvollen Gestaltung besserer Lebensumstände zu nutzen.
Seelisch: hilft Schalenblende gegen Erschöpfung, Schwäche, Mutlosigkeit und Angst. Sie gleicht innere Unruhe aus und hilft einzuschlafen, wenn zu viele Gedanken wachhalten.
Mental: fördert Schalenblende Konzentration, abstraktes Denken, Spontaneität und Intuition, sowie die Fähigkeit, zu kommunizieren. Sie hilft, fruchtloses Grübeln zu beenden.
Körperlich: fördert sie die Entwicklung des Gehirns sowie des Geruchs- und Geschmacksinns. Sie stärkt die Augennetzhaut (Dämmerungssehen), fördert Regeneration und Wundheilung, unterstützt das Immunsystem und lindert Diabetes. Sie hilft bei Prostataleiden und regt die Keimdrüsen an. Sie schützt den Organismus vor Schadstoffen und Strahlung.
Anwendung: Schalenblende wirkt am besten, indem sie am Körper getragen wird.

Kommentar verfassen