Sa. Mrz 2nd, 2024

Bern: In der Schweiz sind gestern Nachmittag zwei Regionalzüge möglicherweise wegen heftiger Sturmböen entgleist.
Bei den Unfällen im Kanton Bern wurden 15 Menschen verletzt, einer von ihnen schwer. In der Nähe des Bahnhofs Lüscherz war gegen halb fünf ein Triebwagen umgestürzt und eine Böschung hinabgerutscht. Wenig später entgleiste rund 40 Kilometer entfernt eine Regionalbahn. Messstationen verzeichneten gestern in der Region Sturmböen mit Geschwindigkeiten von 130 Kilometern pro Stunde. – BR

Kommentar verfassen