Do. Dez 8th, 2022

London: Der ehemalige britische Finanzminister Sunak hat seine Bewerbung um die Nachfolge der scheidenden Premierministerin Truss bekannt gegeben.
Auf Twitter schrieb er, er wolle die Wirtschaft in Ordnung bringen, die Partei einen und etwas für das Land tun. Deshalb kandidiere er für den Vorsitz der konservativen Regierungspartei und das Amt des Regierungschefs. Neben Sunak gilt auch Ex-Premier Johnson als aussichtsreicher Kandidat, doch steht seine Bewerbung noch aus. Er war von den Tories erst vor wenigen Monaten wegen zahlreicher Skandale zum Rücktritt gezwungen worden. Beworben hat sich außerdem die für Parlamentsfragen zuständige Ministerin Mordaunt. Die Bewerber um Truss‘ Nachfolge müssen bis morgen die Unterstützung von mindestens 100 der 357 Tory-Abgeordneten vorweisen. Das heißt, höchstens drei von ihnen können tatsächlich kandidieren. – BR

Kommentar verfassen