Mi. Feb 8th, 2023

Bethlehem: Gut zweienhalb Jahre nach dem Ausbruch des Coronavirus hat die Zahl der ausländischen Gäste in der Geburtsstadt Jesu wieder 60 bis 70 Prozent des Wertes vor der Pandemie erreicht.
Rund 600.000 ausländische Besucherinnen und Besucher kamen seit Beginn des Jahres laut Tourismusministerium nach Bethlehem. Weitere 100.000 werden im Monat Dezember erwartet. Über die Weihnachtstage sind viele Hotels ausgebucht. Im Jahr vor Corona kamen nach offiziellen Zahlen 900.000 Besucher in die 30.000-Einwohner-Stadt südlich von Jerusalem. – BR

Kommentar verfassen