Do. Mai 19th, 2022

New York – Ein Gericht hat den früheren US-Präsidenten Trump zur Zahlung von 10.000 Dollar pro Tag verurteilt.
Damit soll er gezwungen werden, Unterlagen über seine Geschäftspraktiken an die Justiz zu übergeben. Die Ermittler gehen Betrugs-Vorwürfen nach. Die Weigerung, die Dokumente zu liefern ist dem Urteil zufolge eine Missachtung des Gerichts. Trump behauptet, die Ermittlungen seien politisch motiviert. – BR

Kommentar verfassen