Fr. Okt 7th, 2022

New York: Angesichts der Befürchtungen vor einer nuklearen Katastrophe im ukrainischen Atomkraftwerk Saporischschja trifft sich der UN-Sicherheitsrat heute zu einer Krisensitzung.
Das Treffen findet auf Antrag Russlands statt. Seit Tagen wird aus der Gegend um das von russischen Truppen besetzte AKW heftiger Beschuss gemeldet. Russland und die Ukraine machen sich gegenseitig für die Angriffe verantwortlich. Die G7-Staaten hatten die russische Regierung gestern nachdrücklich aufgefordert, ihre Armee vom Gelände des Kernkraftwerkes zurückzuziehen. Es sei Russlands fortdauernde Herrschaft über das Kernkraftwerk, die die Region gefährdet, heißt es in einer Erklärung der G7- Außenminister. Saporischschja im Süden der Ukraine ist die größte Nuklearanlage Europas. Das Gelände ist seit Anfang März von der russischen Armee besetzt. – BR

Kommentar verfassen