Mo. Sep 20th, 2021

Ingolstadt, K IN 2, zw. Pettenhofen und Egweil, 27.08.2021, 15:25 Uhr
Ein 19-jähriger befuhr mit seinem PKW die K IN 2 von Pettenhofen kommend in Richtung Egweil. Ein 45-jähriger Ingolstädter kam ihm mit einem Kleintransporter aus Egweil kommend entgegen. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der PKW-Fahrer in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts in einen Acker ab. Postwendend kam der PKW zurück auf die Straße, fuhr einen Leitpfosten um und kollidierte schlussendlich frontal mit dem entgegenkommenden Kleintransporter auf der Gegenfahrbahn. Der Pkw drehte sich noch um 180 Grad und kam auf der Gegenfahrbahn hinter dem Kleintransporter zum Stehen. Beide Insassen vom Kleintransporter wurden schwerverletzt in ein Ingolstädter Krankenhaus verbracht. Der PKW-Fahrer wurde hingegen nur leichtverletzt in ein Neuburger Krankenhaus gebracht. An der Unfallstelle war die Berufsfeuerwehr Ingolstadt mit zwei Fahrzeugen . An beiden Fahrzeugen entstanden wirtschaftliche Totalschäden in Höhe von ca. 6.000,00 EUR am PKW und ca. 12.000 EUR am Kleintransporter. Für die Unfallaufnahme mussten beide Fahrtrichtungen für ungefähr 75 Minuten vollgesperrt werden. – Verhehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Kommentar verfassen