Mo. Mrz 8th, 2021

Berlin: Die Union hat die SPD-Forderung nach bezahltem Urlaub für Eltern von Kita-und Schulkindern zurückgewiesen. Der arbeitsmarkt-und sozialpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Weiß, sagte der Welt, die vereinbarten Regelungen seien ausreichend.
Bei einer Schließung von Kitas und Schulenn könnten Eltern zuhause bleiben, wenn es keine Notbetreuung gibt. Der Arbeitgeber könne sich den Lohn vom Staat zurückholen so Weiß. – SPD-Generalsekretär hatte bezahlten Urlaub zur Betreuung der Kinder gefordert. Auch der Deutsche Gewerkschaftsbund fordert einen gesetzlichen Freistellungsanspruch sowie eine Aufstockung der Ausgleichszahlungen. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen