Mo. Mai 16th, 2022

Washington: Angesichts der angespannten Lage im Ukraine-Konflikt hat das US-Verteidigungsministerium angekündigt, rund 2.000 Soldaten aus den USA nach Deutschland und Polen zu schicken.
Aus Deutschland würden wiederum rund tausend US-Soldaten nach Rumänien verlegt, hieß es in Washington. Die Soldaten sollen – wie Pentagon-Sprecher Kirby sagte – nicht in der Ukraine kämpfen. Auch seien die Truppenverlegungen nicht dauerhaft, fügte er hinzu. Biden hatte wegen der Ukraine-Krise erst kürzlich 8500 US-Soldaten in erhöhte Alarmbereitschaft versetzen lassen. – BR

Kommentar verfassen