Do. Dez 8th, 2022

Fahranfängerin mit über 0,8 Promille am Steuer
Ingolstadt – Am Samstag, 22.10.2022, gegen 02:55 Uhr, wurde in Ingolstadt, Schillerstraße, eine 19-jährige Autofahrerin mit ihrem Honda Civic einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.
Da bei der Kontrolle Alkoholgeruch wahrgenommen werden konnte, wurde bei der zur Zeit in Ingolstadt wohnenden Frau ein Alkotest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 0,8 Promille. Ein gerichtsverwertbarer Test auf der Dienststelle bestätigte dieses Ergebnis, weshalb die Weiterfahrt unterbunden wurde. Neben einem eingeleiteten Bußgeldverfahren wird auch die Führerscheinstelle über den Vorfall in Kenntnis gesetzt, was weitere Konsequenzen für die Fahranfängerin nach sich ziehen wird.

Betrunkene Fahrradfahrerin stürzt und verletzt sich dabei
Ingolstadt – Am Samstag, 22.10.2022, gegen 00:55 Uhr, befuhr eine junge Ingolstädterin mit ihrem Fahrrad in Ingolstadt/Oberbrunnenreuth die Straße Am Euler in Richtung Brunnenstraße.
Da von hinten ein Pkw kam, fuhr die 20-jährige mit ihrem Rad rechts ins Bankett und stürzte dabei. Sie verletzte sich am Kinn und am Knie. Weiter brach ihr ein Schneidezahn ab. Da die Polizisten bei der Unfallaufnahme deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen konnten, wurde ein freiwilliger Alkotest bei der Radfahrerin durchgeführt, der einen Wert von 1,2 Promille ergab. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet, die ein hinzugezogener Arzt durchführte. Die Radfahrerin erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Autofahrer unter Drogeneinfluss aus dem Verkehr gezogen
Reichertshofen, Lkr. Pfaffenhofen an der Ilm – Am Freitagabend, 21.10.2022, gegen 23:05 Uhr, wurde ein auf der A9 in Richtung München fahrender PKW Mazda an der Anschlussstelle Langenbruck einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.
Hierbei konnten beim 42-jährigen Fahrer deutliche Anzeichen auf einen vorausgegangenen Drogenkonsum festgestellt werden. Nachdem ein Drogenschnelltest positiv auf THC verlief, räumte der in Berlin lebende Autofahrer ein, vor noch nicht allzu langer Zeit einen großen Joint geraucht zu haben. Die nun angeordnete Blutentnahme wurde durch einen hinzugezogenen Arzt in der Dienststelle durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und die Fahrzeugschlüssel einbehalten. Gegen den Autofahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Ingolstadt – Zu 4 der hier am Freitag angezeigten Fahrerfluchten werden noch Zeugen gesucht
1.: Ein in Ingolstadt, in der Despagstraße, auf dem Parkplatz des EDEKA abgestellter blauer Audi A1 mit Ingolstädter Kennzeichen wurde am Donnerstag, 20.10.2022, im Zeitraum von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr angefahren und hinten links beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstanden Schaden von min. 1.000,– € gekümmert zu haben, weshalb die Verkehrspolizei nun nach Zeugen des Vorfalles sucht.

2.: Ein in Ingolstadt, in der Degenhartstraße 2, auf dem Parkplatz des DEHNER abgestellter gelber VW Multivan mit Ingolstädter Kennzeichen wurde am Freitag, 21.10.2022, im Zeitraum von 09:45 Uhr bis 10:15 Uhr angefahren und am Fahrzeugheck beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstanden Schaden von über 2.000,– € gekümmert zu haben, weshalb die Verkehrspolizei nun nach Zeugen des Vorfalles sucht.

3.: Ein in Ingolstadt, Am Westpark, auf dem oberirdischen Parkdeck abgestellter weißer Seat Arona mit Eichstätter (EI)-Kennzeichen wurde am Freitag, 21.10.2022, im Zeitraum von 15:00 Uhr bis 16:15 Uhr, angefahren und an der Stoßstange hinten rechts beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstanden Schaden von knapp 1.000,– € gekümmert zu haben, weshalb die Verkehrspolizei nun nach Zeugen des Vorfalles sucht.

4.: Ein in Ingolstadt, in der Haunwöhrer Straße, auf Höhe der Hausnummer 115 am rechten Fahrbahnrand abgestellter weißer Audi Q2 mit Gießener (GI)-Kennzeichen wurde am Freitag, 21.10.2022, im Zeitraum von 19:30 Uhr bis 19:50 Uhr angefahren und am linken Außenspiegel beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstanden Schaden von mehreren Hundert € gekümmert zu haben, weshalb die Verkehrspolizei nun nach Zeugen des Vorfalles sucht.
Hinweise auf die jeweils flüchtigen Verursacher nimmt die Verkehrspolizei in Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/9343-4410 entgegen.

Kommentar verfassen