Mo. Jun 21st, 2021

Berlin: Der größte deutsche Immobilienkonzern Vonovia will den Branchenzweiten Deutsche Wohnen übernehmen. Vonovia teilte mit, beide Vorstände seien sich über die Konditionen der Fusion einig.
Demnach bietet Vonovia den Aktionären der Deutsche Wohnen insgesamt etwa 18 Milliarden Euro. Zur Fusion wird es aber nur kommen, wenn hinreichend viele Aktionäre dieses Angebot annehmen und die Kartellbehörden dem Zusammenschluss zustimmen. Dadurch könnte der größte europäische Konzern für Wohnimmobilien entstehen. Gemeinsam besitzen beide Unternehmen mehr als 500.000 Wohnungen. – BR

Kommentar verfassen