Mo. Sep 20th, 2021

Athen: In Griechenland nehmen die Waldbrände dramatische Ausmaße an, unter anderem das Feuer rund 20 Kilometer nördlich der Hauptstadt. Dort gingen Einsatzkräfte von Haus zu Haus, um die Bewohner in Sicherheit zu bringen.
In Teilen Athens bedrohen die Flammen auch die Stromversorgung, weil das Übertragungsnetz nach Behördenangaben beschädigt wurde. Ministerpräsident Mitsotakis schwor die Bürger auf weitere harte Tage ein. Man habe mit Dutzenden Bränden zu kämpfen, teilweise von gewaltigem Ausmaß, sagte Mitsotakis in einer Fernsehansprache. Griechenland erlebt seit mehr als einer Woche die schwerste Hitzewelle seit Jahrzehnten, mit Temperaturen bis 45 Grad Celsius. Auch in der Türkei dauern die Waldbrände an. Am Abend waren 13 Brände in sechs Provinzen nach offiziellen Angaben noch nicht unter Kontrolle. – BR

Kommentar verfassen