Mi. Dez 8th, 2021

San Francisco: Nahe dem berühmten Yosemite-Nationalpark hat sich ein schnell um sich greifender Waldbrand ausgebreitet. Mehrere hundert Anwohner mussten ihre Häuser verlassen.
Auch in anderen Regionen der USA und in Kanada machen die extreme Hitzewelle und die großflächigen Waldbrände den Menschen weiterhin zu schaffen. Im Süden Kaliforniens wurden bis zu 47 Grad Celsius gemessen. Hitze, Wind, eine geringe Luftfeuchtigkeit und die dürre Vegetation begünstigten die Ausbreitung der Brände. Aktuell stehen im Westen der USA und Kanadas mehr als eine Million Hektar Land in Flammen. – BR

Kommentar verfassen