Mi. Okt 27th, 2021

Berlin: Angesichts des engen Ausgangs der Bundestagswahl haben Wirtschaftsverbände vor einer langen Regierungsbildung gewarnt.
Die Chefin des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft, Andreae, sagte, statt einer monatelangen Hängepartie müsse es jetzt schnellstmöglich eine Koalition für Klimaschutz und Energiewende geben. Aus Sicht des Präsidenten des Digitalverbandes Bitkom, Berg, duldet die Digitalisierung keinen Aufschub. Handwerkspräsident Wollseifer erklärte, wochenlange Koalitionsverhandlungen würden dazu führen, dass eine Erholung der Wirtschaft abgebremst wird. – BR

Kommentar verfassen