Di. Dez 6th, 2022

Neuburg – Aufgrund des anhaltenden Flüchtlingsgeschehens: Landkreis mietet weiterhin Objekte für die Dezentrale Unterbringung an und bereitet weitere Erstaufnahme-Einrichtung vor Seit dem Kriegsbeginn in der Ukraine sind viele Schutzsuchende in den Landkreis gekommen.
Mittlerweile sind über 830 Ukrainerinnen und Ukrainer in Neuburg-Schrobenhausen wohnhaft, davon sind rund 370 Personen staatlich, also durch den Landkreis, untergebracht. Dank der großen Hilfsbereitschaft aus der Bevölkerung sind beim Landkreis zahlreiche Wohnungsangebote eingegangen, sodass seit Ausbruch des Krieges in der Ukraine 47 neue Objekte durch den Landkreis für die Flüchtlingsunterbringung angemietet werden konnten.

Neben der Ankunft von Ukraine-Flüchtlingen ist auch das generelle Ankunftsgeschehen von Asylbewerbern enorm gestiegen. Daher wird die Zuweisung von Flüchtlingen an die Landkreise durch die Regierung von Oberbayern weiter fortgesetzt.

Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen bereitet sich auf Hochtouren auf weitere Aufnahmen vor. Als dezentrale Erstanlaufstelle ist dazu die Containeranlage an der Monheimer Straße in Neuburg eingerichtet worden. Nach der Registrierung beim Ausländeramt werden die dort vorübergehend
untergekommenen Personen zeitnah in die dezentralen Unterkünfte im gesamten Landkreis Neuburg-Schrobenhausen verteilt. In den dafür zur Verfügung stehenden Objekten sind die Kapazitäten jedoch nahezu ausgeschöpft, sodass eine Abverlegung aus der dezentralen Erstanlaufstelle nicht mehr möglich ist. Um dem Fluchtgeschehen gerecht zu werden und die von der Regierung bereits angekündigten Zuweisungen aufnehmen zu können, bereitet der Landkreis die Einrichtung einer weiteren Erstaufnahme- Einrichtung vor. Bleibt der Zugang konstant hoch, werden weitere Einrichtungen folgen müssen.

Darüber hinaus werden die Bevölkerung und die Gemeinden um Unterstützung gebeten. Wer Objekte anbieten möchte, die längerfristig zur Verfügung stehen, meldet sich bitte telefonisch beim Landratsamt unter der Telefonnummer 08431/57-485 oder per E-Mail an unterkunft.ukraine@neuburg-schrobenhausen.de oder über das Online- Formular auf der Homepage des Landkreises unter www.neuburg-schrobenhausen.de.Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Kommentar verfassen