Di. Mai 24th, 2022

Peking: Russland und China haben Einigkeit in der Ukraine-Krise und in anderen Sicherheitsfragen demonstriert.
Der russische Präsident Putin und Chinas Staatschef Xi Jinping verabschiedeten eine gemeinsame Erklärung, in der sie unter anderem einen Stopp der Nato-Erweiterung fordern und den wachsenden Einfluss der USA im Indopazifik-Raum kritisieren. Die Nato müsse ihre Herangehensweise aus der Ära des Kalten Krieges aufgeben, heißt es weiter. Putin ist zur Eröffnung der Olympischen Winterspiele in die chinesische Hauptstadt gereist. Neben rund 30 anderen Staatsoberhäuptern nimmt er auch an der Eröffnung der Winterspiele teil. Regierungsvertreter von westlichen Nationen wie den USA, Deutschland und Großbritannien sind aus Protest wegen Chinas Menschenrechtsverletzungen nicht angreifst. – BR

Kommentar verfassen