Mi. Dez 8th, 2021

Ramsau: Im Nationalpark Berchtesgaden hat heute auch das jüngere Bartgeier-Weibchen „Wally“ erstmals das Nest verlassen, um fliegen zu üben.
Wie der Landesbund für Vogelschutz mitteilt, ist auch die etwas ältere „Bavaria“ bei täglichen Flugübungen zu beobachten – sie war vergangenen Donnerstag flügge geworden. Woche für Woche werden die Bartgeier-Weibchen nun ihren Flugradius erweitern. Bis zum vergangenen Jahr waren bereits 233 junge Geier in den Alpen ausgewildert worden. Das Projekt im Nationalpark Berchtesgaden soll das sehr geringe Vorkommen der Bartgeier in den Ostalpen verbessern. – BR

Kommentar verfassen