Fr. Okt 7th, 2022

– Kooperationsvertrag bis 2027 verlängert
– Partner rücken Nachhaltigkeit in den Fokus
– Gastspiel in Ingolstadt bleibt Bestandteil der Zusammenarbeit

Ingolstadt – Audi bleibt auch in den kommenden Jahren Hauptsponsor der Salzburger Festspiele. Die beiden Partner haben den Kooperationsvertrag bis 2027 verlängert und setzen damit eine traditionsreiche Zusammenarbeit fort. Bereits seit 1995 engagiert sich die Premiummarke als Hauptsponsorin für die Festspiele.

Mit der neu besiegelten Unterstützung für eines der bedeutendsten Musikfestivals der Welt unterstreicht Audi einmal mehr sein Kulturengagement. „Kultur auf vielfältige Weise zu fördern, ist Teil unserer gesellschaftlichen Verantwortung als Unternehmen“, sagt Markus Duesmann, Vorsitzender des Vorstands der AUDI AG. „Mit ihrer Mischung aus Tradition, künstlerischer Exzellenz und Kreativität nehmen die Salzburger Festspiele dabei eine herausragende Rolle ein.“

Im Rahmen der Zusammenarbeit stellt Audi weiterhin einen Shuttleservice während der Festspielzeit, der – wie schon in diesem Jahr – auch in Zukunft aus rein elektrischen Audi Modellen bestehen wird. „Es ist ganz in unserem Sinne, dass das Thema Nachhaltigkeit bei den Festspielen künftig noch stärker in den Fokus rückt. Denn auch Audi steht für Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette“, sagt Duesmann. Jährlich nutzen rund 2.500 Gäste den Shuttleservice der Vier Ringe.

„Audi ist seit 1995 Hauptsponsor der Salzburger Festspiele und damit unser langjährigster und treuester Partner. Die Verbindung von Tradition und kreativen Visionen, gepaart mit dem Anspruch höchster Qualität, zeichnen sowohl die Salzburger Festspiele als auch Audi aus“, so das Festspiel-Direktorium. „Es ist daher eine große Freude, dass unser Kooperationsvertrag nun bis 2027 verlängert werden konnte. Sponsoren wie Audi sind Garant für ein vielfältiges und hochkarätiges Programmangebot, weil sie für die notwendige finanzielle Stabilität sorgen.“
Audi Kulturengagement seit 60 Jahren

Ein besonderer Bestandteil der Partnerschaft bleibt das Gastspiel der Salzburger Festspiele bei Audi in Ingolstadt, das schon seit 1994 stattfindet. So können die Vier Ringe auch künftig Künstler_innen der Festspiele in Ingolstadt begrüßen.

Kulturell engagiert sich Audi bereits seit 60 Jahren – konkret seit der Gründung der Audi Bläserphilharmonie im Jahr 1962. Mit der Audi ArtExperience fördert der Konzern seither sowohl diverse Veranstaltungen in der Musikwelt als auch die Filmbranche, die Bildenden Künste und das Theater. Audi veranstaltet zudem zahlreiche Kulturevents selbst, etwa die Audi Sommerkonzerte. – Brigitte Urban, Audi Forum ingolstadt

Kommentar verfassen